8 Himmelsrichtungen

Feng Shui basiert auf dem Wissen, dass alles mit allem verbunden ist. Alles ist mit der Lebensenergie Qi beseelt. Dies gilt nicht nur für Menschen, Tiere und Pflanzen. Es schliesst auch Gebäude mit ein. 
Je nachdem wie ein Gebäude im Umfeld steht, "atmet" es die Energie der Umwelt durch Fenster und Türen unterschiedlich ein. Je nach Himmelsrichtung, aus welcher das Qi in den Wohnraum einströmt, bringt dies ganz andere Qualitäten mit sich. 
Für die Umsetzung bedeutet dies, dass man auf dem Grundrissplan erst den genauen Mittelpunkt definiert und anschliessend die 8 Himmelsrichtungen exakt bestimmt und einzeichnet. Dann beginnt die Analyse.
 
Je nach Ausrichtung der einzelnen Zimmer werden gewisse Tätigkeiten unterstützt oder eben nicht. 
Das Hauptanliegen ist dabei durch geeignete Verteilung der Zimmer, der richtigen Platzierung und Blickrichtung sowie durch Aktivierung gewisser Himmelsrichtungen das Leben in einen harmonischen Fluss zu bringen.