Kontakt

Karin Fallet-Hodel   

karin.fallet@fengshui-wohngefuehl.ch     

Mobile: +41 78 659 55 60

Schweiz

  • Karin Fallet-Hodel

Clearing - Wie du mit Entrümpeln neuen Schwung in dein Leben bringst

Aktualisiert: 7. Sept 2018



Vielleicht hast du es auch schon gemerkt: Es ist Frühling. :o)


Und was geht mit dem Frühling Hand in Hand? Genau - der Frühjahrsputz!


Ich weiss ja nicht wie es dir geht, aber ich spüre nach diesem langen und teilweise sehr kalten Winter die Frühlingsenergie um so stärker. Mich drängt es einerseits ständig nach draussen in die Sonne, um meinen Körper und meine Seele wieder mit der wunderbaren Sonnenenergie zu betanken. Andererseits möchte ich auch den ganzen Schmutz, der sich den Winter über angesammelt hat, einfach nur loswerden.


Du fragst dich jetzt bestimme: Wieso schreibt eine Feng Shui-Beraterin über Frühjahrsputz? Was hat das miteinander zu tun?


Nun: Eine ganze Menge! It's all about energy!


Schmutz und Gerümpel begünstigen stagnierendes/still stehendes Qi. Das ist vergleichbar mit Wasser: Wenn Wasser über längere Zeit still steht und nicht fliessen kann, dann wird es schlecht und faulig. Wer würde das noch trinken wollen?

Stagnierendes Qi fühlt sich schwer an. Es senkt das Energieniveau und zieht uns wortwörtlich runter.

Deswegen gilt es die Energie in den Wohnräumen wieder zum Fliessen zu bringen.

Um Staub und Schmutz sammeln sich immer niedrige Energien. Eine gründliche Reinigung hebt also relativ schnell das Energieniveau der Wohnräume und damit auch unser eigenes.

Die Fenster eines Hauses/einer Wohnung sind die Augen des Zuhauses. Wenn du also deine Fenster putzt, verschaffst du dir auch im übertragenen Sinne wieder einen klareren Blick.


Der Frühling ist aber nicht nur ein idealer Zeitpunkt um zu putzen, sondern auch um wieder einmal zu entrümpeln.


Ich habe es mir angewöhnt mindestens einmal im Jahr alles gründlich zu "misten".


Dabei gehe ich folgendermassen vor:


  • Dinge, die ich weder benutze noch mag -> entsorgen oder ein "neues Zuhause" dafür finden

  • Dinge, die unordentlich oder schlecht organisiert sind -> aussortieren, neu ordnen, System reinbringen

  • Zu viele Dinge auf zu wenig Raum -> ausmisten

  • Unfertiges -> entweder fertig stellen oder entsorgen


Indem ich ausmiste und damit mein Umfeld verändere, verändere ich auch die Möglichkeiten in meinem Leben.

Zu viel Gerümpel wirkt erdrückend, kann psychisch belasten und zu permanenter Müdigkeit führen. Ich weiss ja nicht wie es dir geht, aber darauf habe ich so gar keine Lust!

Also trenne ich mich lieber regelmässig von diesen Altlasten und schaffe damit Platz für Neues, Lebensfreude und mehr Energie!


Das Loslassen der Vergangenheit ist entscheidend für eine bessere Zukunft.


Herzlichst

Karin




Möchtest du noch mehr über das Thema Clearing erfahren? Dann melde dich einfach bei mir und buche einen Beratungstermin.


Buchtipp: Feng Shui - gegen das Gerümpel des Alltags, Karen Kingston


48 Ansichten