• Karin Fallet-Hodel

So bringst du neuen Schwung in deine Beziehung


Wer schon einmal in einer längeren Beziehung war, der oder die weiss, dass es selten immer so rosa und blumig, locker-flockig, schmetterlingsfarmartig, kribbelig-hibbelig bleibt wie am Anfang. Irgendwann schleicht sich unweigerlich der Alltag ein. Erste Hürden stellen sich in den Weg. Es kommt Sand ins Getriebe.


Spätestens jetzt wäre der richtige Zeitpunkt, um mal den Partnerschaftsbereich deines Zuhauses genauer unter die Lupe zu nehmen!


Doch wo befindet sich dieser genau?


Um das herauszufinden nimmst du erst einmal deinen Wohnungsplan zur Hand. Diesen musst du in der Länge sowie in der Breite in 3 gleich grosse Bereiche einteilen, so dass du am Schluss 9 gleich grosse Rechtecke (sofern dein Grundriss rechteckig ist) erhältst. Diese nennt man Bagua-Zonen.



Wenn die Eingangstür auf der dir zugewandten Grundlinie ist, dann befindet sich der Beziehungsbereich deiner Wohnung in der rechten oberen Ecke.


Wie sieht es in diesem Bereich bei dir zu Hause aus? Was befindet sich dort?


Ist dort eine unaufgeräumte Rumpelkammer? Dann empfehle ich dir stark, diese schleunigst aufzuräumen und auszumisten. Bringe Ordnung und Überblick in das Chaos und somit auch in deine Beziehung.



Hängen da vielleicht antike Schwerter, Dolche oder Pflanzen mit spitz zulaufenden Blättern? Gleicht eure Beziehung einem ständigen Kräftemessen? Ist sie geprägt durch Anschuldigungen?


Welche Bilder hängen dort? Was drücken sie aus? Welche Stimmung lösen sie in dir aus? Entsprechen sie symbolisch deiner Wunschvorstellung einer Beziehung?


Wenn nicht, dann solltest du das jetzt ändern.


Glaub mir, ich weiss wovon ich spreche. Mein Mann und ich sind vor gut 10 Jahren in unser Haus gezogen. Wir richteten uns ein und die erste Zeit lief es noch gut. Doch nach und nach begannen wir unsere eigenen Leben zu führen, achteten nicht mehr so auf einander, wie wir es zuvor taten.

Als ich etwas später meine Ausbildung zur Feng Shui-Beraterin begann, sah ich schnell was los war: Wir haben uns ein Haus mit unregelmässigem Grundriss gekauft. Der Bereich der Beziehungen war praktisch vollkommen abgeschnitten, in einem Fehlbereich, nicht innerhalb des Wohnraumes existent. So verloren auch wir unsere Beziehung aus den Augen.


Doch wie pflegte mein Feng Shui-Lehrer so schön zu sagen?


"Karin, die besten Schülerinnen erhalten die schwierigsten Aufgaben!"

Was gab es also für mich zu tun? Und was kannst du konkret machen?



  • Räume den Bereich auf, reinige ihn gründlich und Sorge für eine klare Struktur und Ordnung.

  • Entferne spitze, aggressive Gegenstände aus diesem Bereich (Waffen, Pflanzen mit spitz zulaufenden Blättern wie z.B. die Yucca-Palme).

  • Achte darauf, dass Gegenstände immer paarweise eingebracht werden (zwei Kerzen, zwei Herzen, zwei Lesesessel...).

  • Wenn in diesem Wohnbereich Bilder deine Wände zieren, dann achte genau auf deren Symbolik. Sie sollten zeigen, wie deine Beziehung in der Idealform auszusehen hat.

  • Du kannst auch gerne entsprechende Skulpturen aufstellen.

  • Diffuse den Duft von Geranium. Das ist das Öl der Liebe und des Vertrauens.

Deiner Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Alles, was für dich Liebe, Zärtlichkeit, Vertrauen und Verbindung versinnbildlicht, ist erlaubt.


All diese Massnahmen kannst du übrigens auch anwenden, wenn du gerade Single bist und dir eine Beziehung wünschst. Damit gibst du deinem energetischen Umfeld den Impuls, genau dies in deinem Leben zu manifestieren.


Wer einen Garten oder Balkon sein Eigen nennt, kann auch dort den Partnerschaftsbereich eruieren und neu gestalten. Damit verstärken sich die entsprechenden Energien.

In diesem Sinne: Frohes Umgestalten :o)


Alles Liebe

Karin


0 Ansichten

Kontakt

Karin Fallet-Hodel   

karin.fallet@fengshui-wohngefuehl.ch     

Mobile: +41 78 659 55 60

Schweiz