Warum der Eingangsbereich so wichtig ist



Kennst du das auch: Du ziehst um und machst dir im Vorfeld bereits tausende Gedanken darüber, was du wo hinstellen willst, welche Bilder du aufhängst, ob und in welcher Farbe du Wände streichst und und und?

Aber um den Eingangsbereich, jenen Bereich noch VOR deiner Wohnungstür, kümmerst du dich nicht. Eventuell kaufst du noch kurz eine kleine Fussmatte, damit man vor dem Eintreten schnell den gröbsten Schmutz von den Schuhen wischen kann. Damit hat es sich dann auch schon. Kommt dir das bekannt vor?


Doch gerade dort - noch VOR deiner Eingangstür - entscheidet sich, über wieviel Energie dein gesamter Wohnbereich, und somit schlussendlich auch du selbst, verfügen wird!

Deine Wohnung/dein Haus ist sowas wie dein zweiter Körper: Die Wände sind deine zweite Haut und beschützen dich vor den Umwelteinflüssen, die Fenster sind deine Augen, deine Verbindung zur Aussenwelt, die Eingangstür ist dein Mund. Und wie heisst es im Volksmund doch so schön? Du bist was du isst!

Das heisst: Je mehr positive Energie durch deine Haustür einströmt, desto besser "genährt" wirst du sein.


Du kannst deine Wohnung noch so schön und stimmig einrichten - wenn durch die Eingangstür nur wenig Energie einströmt, wist du Mühe damit haben zu Hause deine Energiereserven wieder aufzufüllen!


Wie also schaffst du es die Energie bestmöglich zu deinem Eingang zu lenken?


Nun, als allererstes solltest du unbedingt darauf achten, dass dein Eingangsbereich nicht vollgestellt ist.


Ich weiss, es ist unglaublich praktisch, wenn man dort schon mal die Schuhe hinstellen oder gar die Jacke aufhängen kann. Doch wenn man vor lauter Kleidung und Möbel kaum noch zur Tür kommt, ist es aller höchste Zeit endlich Ordnung zu schaffen. Nur so kann das Qi (die Lebensenergie) auch ungehindert in deine Wohnung hineinfliessen.


Solltest du also besser gar nichts in diesem Bereich hinstellen? Alles kahl und leer lassen, damit der Qi-Fluss nicht gehemmt wird?


Nein, auf gar keinen Fall!


Ich sage meinen Kundinnen und Kunden gerne: "Stell dir vor, du wärst das Qi. Wie müsste es vor deiner Tür aussehen, damit du Lust bekämst, zu dir auf Besuch zu gehen? Wie müsste es aussehen, damit du dich willkommen fühlst?"



Schauen wir uns dies doch gleich an folgendem Beispiel an:





Ein ganz normaler Hausflur in einem Wohnblock. Zu welcher Wohnungstür zieht es deinen Blick?


Meiner schwenkt ganz automatisch nach links.


Dazu braucht es hier offensichtlich gar nicht viel:

Einen ausreichend grossen Schmutzschleusenteppich und ein farblich dazu passendes Bild reichen bereits aus.






Energie folgt IMMER der Aufmerksamkeit!


Nun betrachte auch die folgenden drei Hauseingänge aus diesem Blickwinkel. Welchen der drei empfindest du am einladendsten? Weshalb?



Eingang Nr. 1 ist zwar an sich schön gestaltet, jedoch viel zu dunkel. Es fehlen auch einladende und verspielte Elemente. Mit einer guten Beleuchtung, blühenden Pflanzen zu beiden Seiten der Tür sowie einem grösseren Teppich könnte man hier schon viel bewirken.


Eingang Nr. 2 zieht den Blick am stärksten an. Die Tür hebt sich durch ihre Farbgebung deutlich von der Fassade ab, was die Aufmerksamkeit anzieht.

Der Teppich vor der Tür wirkt im Grössenvergleich mit dem Rest etwas mickrig und dürfte grösser ausfallen. Eventuell sollte die Hecke auf der linken Seite wieder etwas gestutzt werden.


Eingang Nr. 3 wirkt sehr kühl und wenig einladend, eher schon etwas abweisend. Die Energie schiesst ungebremst an der Hausfassade entlang und an der Tür vorbei. Hier müsste man das Qi im Eingangsbereich stark verlangsamen und sich mit entsprechenden Massnahmen sammeln lassen.


Wenn es dir schwer fällt deinen eigenen Eingangsbereich mit Abstand (Aussenblick) zu betrachten, dann mache ein Foto davon und setze dich anschliessend damit auseinander. Meist hilft dies schon, um die nötige Distanz zu bekommen.


Klar, bei einer professionellen Beratung werden auch noch andere Aspekte wie die Himmelsrichtung oder das Haushoroskop in die Analyse mit einbezogen, um ein harmonisches Zusammenspiel aller Energien zu erhalten, was auch grossen Einfluss auf die Farbgebung für diesen Bereich hat.


Doch wenn du merkst, dass du in deinem Zuhause Schwierigkeiten damit hast neue Energie zu tanken, dein Energielevel nach Betreten der Eingangstür rapide absinkt oder du schlicht nicht so viele Chancen im Leben bekommst, dann solltest du deine Eingangssituation schleunigst mal unter die Lupe nehmen. Dabei wünsche ich dir viel Freude.


Falls du dabei gerne meine Hilfe in Anspruch nehmen möchtest, stehe ich dir dafür gerne zur Verfügung.


Bis dahin geniesse den herrlichen Sommer!


Herzlichst

Karin Fallet-Hodel


42 Ansichten

Kontakt

Karin Fallet-Hodel   

karin.fallet@fengshui-wohngefuehl.ch     

Mobile: +41 78 659 55 60

Schweiz

  • Facebook Social Icon
  • Instagram
  • LinkedIn Social Icon